Nachzucht H – Wurf Hetty

28.10.18 Hallo Susanne.
Hier mal eim Bild von der süßen Maus.
Bis jetzt klappt alles super auch mit Laurin er macht das ganz toll!
Stefan schickt dir einen „Bericht“ heute Abend.
Liebste Grüße aus Mettendorf Die 1. Nacht : War eigentlich ganz gut.
Sie hat den Abend bei uns im Kringel verbracht mit ihrer neuen Kuscheldecke.
Hatten ihr vorher schon oben die Schlafzimmer gezeigt.
Anfangs hat Sie im Kennel bischen geweint, hatten sie kurz im Bett.
Hatten ihre Decke von euch schon drin, hab dann ihre Neue noch geholt.
Dann hat Sie geschlummert.
Um 00.00 -3.00- und 6.00 ging der „Pipiwecker“.
Sie liebt den Garten, hat sich nur die hinterste und dunkelste Ecke hinterm Gartenhaus ausgesucht.

31.10.18 Neuigkeiten von unserer kleinen Hetty in ihrem neuen Zuhause
Heute hat Hetty, James kennengelernt. Sie war sehr lieb und rücksichtsvoll zu dem alten Herrn. Mittlerweile schläft sie komplett durch von 11-6 und dann nochmal bis circa 7:00
Morgens ist sie am fittesten, da wird gespielt, rausgegangen gekuschelt.
Dann von circa 10.30-12.00 geschlafe, mittags schläft sie dann auch nochmal und abends schaltet sie sich gegen 20.30 komplett ab.
Raus gehts dann noch kurz bevor wir ins Bett gehn.
Sie macht auf Kommando Pipi und Kacka, “Sitz und Komm” klappt auch schon gut.
An der Leine gehn geht auch schon halbwegs wenn sie net grad was „Dringendes“ in der Nase hat.
Das üben wir dann noch.

04.11.18 Hallo Susanne,
Hetty fühlt sich pudelwohl in ihrem neuen zu Hause. Ist ja auch groß und gibt viel zu entdecken. Hat schon verschiedene Plätze zum Ruhen gesucht. Und das macht sie gerne nach dem Toben. Kommandos wie “komm” und “sitz” und paar andere kann sie schon ganz gut. Gibt ja auch ne leckere Belohnung. Sie schmußt gerne aber auch nur wenn sie will. Fressen klappt super. Reagiert schon auf die Mikrowelle und sitzt immer davor wenn was rein gemacht wird. Es könnte ja was für sie zum Fressen geben. Die kurzen Spaziergänge im Feld mit der Schleppleine sind toll. Und sie hört auch schon gut auf Kommandos. Sie schläft seit dem 2.Tag die Nächte durch. Meldet sich wenn sie ihr Geschäft erledigen muss. Entweder stellt sie sich vor die Tür und fiepst kurz oder sie stupst einen mit der Nase und geht dann zur Tür. Sie ist so toll. Beim Brustgeschirr setzt sich sich hin und hebt die Pfötchen eine nach der anderen um dies anzuziehen. Mit Laurin klappt es auch richtig gut. Er ist durch sie viel ruhiger und gibt schön acht auf seine kleine Hetty. Danke nochmals für die süße Maus. Wir freuen uns auf viele tolle gemeinsame Stunden mit Ihr. Ein großer Wunsch ist in Erfüllung gegangen.
LG ins Flörsbachtal von Familie Schiller