Nachzucht I – Wurf Idefix (Michl) vom Flörsbachtal

Februar  2019  Michl ist im neuen Zuhause angekommen.
Hallo Susanne, Hoffentlich ist bei Dir mal ein wenig Ruhe eingekehrt und Du genießt die welpenfreie Zeit! Hier läuft es supergut. Michl schläft von der ersten Nacht an durch und man hört keinen Mucks von ihm. Meistens bin ich morgens sogar vor ihm wach und er begrüßt mich dann wedelnd mit quietschendem Gähnen. So ein Kennel ist wirklich Gold wert. Manchmal landet tagsüber zwar immer noch mal ein Pippi im Haus – aber man kann ihn halt auch nicht die ganze Zeit beobachten. Es gibt aber auch schon pippifreie Tage und sein großes Geschäft hat er sowieso noch nie im Haus gemacht :-D

Mit dem Autofahren gibts noch immer Probleme. Er sabbert und weint, aber gebrochen hat er erst ein Mal. Er spielt gerne mit der Katze und orientiert sich viel an Paula, was sehr gut ist. Er respektiert sie und sie duldet ihn. Am Montag gehts zum ersten Mal in die Welpenstunde. Bin schon sehr gespannt :-)

Ganz liebe Grüße Angi, Hardy und Michl

So läßt man es sich gut gehen.


wie kann man denn so schlafen??? ;-) wie süß :-D

Hallo liebe Susanne, Wir sind gut zu Hause angekommen. Michel hat zwar 2 x gebrochen und sehr viel gesabbert, aber das war vielleicht auch die Aufregung. Meine größte Sorge – die Katze – hat sich ziemlich sofort in Luft aufgelöst. Die beiden haben im Garten schon fast miteinander gespielt.

Huhu, Sicherheit gibt ihm Paula. Wenn die bei ihm im Fussraum liegt dann ist alles gut!!! Wenn ich alleine fahre habe ich ihn im Kennel – aber da weint er und sabbert. Werde die Globoli ausprobieren.
Heute ist er sehr anhänglich. Liegt immer mit Paula zusammen auf ihrem Kissen – und sie lässt ihn.
So süß!!!!! Ich freu mich so!!
LG
Angi

Frida ist total neugierig und wachsam, aber völlig entspannt. Übrigens genau wie Michel – der ist auch tiefenentspannt. Unsere alte Paula ist sehr entsetzt und regelrecht eingeschnappt, hat den Kleinen aber bisher nicht mal angeknurrt. Er hat gegessen und Gassi waren wir auch schon. Er hat allerdings nichts gemacht, obwohl er viel getrunken hat. Jetzt schläft er und danach wird er sich sicher lösen. Dir nochmal vielen Dank, dass Du uns einen Welpen anvertraut hast, wir sind sehr glücklich!!!! Bis bald Angi und Hardy

04.01.19 So hier melden wir uns nach der ersten Nacht. Michl hat im Kennel neben meinem Bett geschlafen. Er war mäuschenstill und hat die ganze Nacht gepennt. Um 5:30 Uhr gab es dann ein kurzes Bellen und wir sind in den Garten um Pipi zu machen. Was die Verteilung der Schlafplätze betrifft haben wir hier noch ein kleines Durcheinander. Paula schläft im Michlbett, die Katze auf dem vorsichtshalber ausgelegten Toilettentuch und der Collie auf der Couch. Soooooo sollte es ja eigentlich nicht sein