Nachzucht I – Wurf Indira (Greta) vom Flörsbachtal

31.01.19 Neues von klein Greta 
So, wir sind gut angekommen :-) Die Fahrt verlief ohne Probleme. Greta hat etwa zwei Minuten gefiept, sich dann aber eingekuschelt und die ganze Fahrt über geschlafen.
Nachdem sie jetzt einmal durchs ganze Haus ist und ordentlich gefuttert hat, geht es jetzt ins Familienbett :-)

Liebe Grüße
Petra

News von Greta im Februar 2019 
Hallo liebe Susanne,
so, jetzt komm ich endlich mal dazu über unsere erste Woche mit Greta zu berichten :-)
Es läuft wirklich gut! Sie lernt sehr schnell. Leider ist das Wetter hier so schlecht, so dass sie ungerne draußen ihr Geschäft verrichtet. Und somit hat sie unseren Flur zur Toilette erklärt :-)
Die Nächte sind auch okay. Sie schläft meistens durch. Und mit Arthur klappt es auch besser als gedacht. Er weiß zwar noch nicht allzu viel mit dem jungen Gemüse anzufangen, aber er hilft bei der Erziehung mit :-)
Gestern sind wir das erste Mal mit Leine durch den Wald. Das war ganz wunderbar.
Ich habe aber auch das große Glück, meine Freundin immer zur Seite zu haben, die mich beim Erziehen ständig unterstützt und “hundisch” versteht.
Ein paar Mal war sie auch schon beim Behandeln dabei. Mit erwachsenen Patienten ist das überhaupt kein Problem gewesen. Nur bei Kindern dreht sie auf. Also beide drehen dann auf :-)
Alles in allem wirklich problemlos. Wir hatten eine echt schöne, erste Woche :-)
Die Einverständniserklärung fülle ich aus und schick sie ab.
Liebe Grüße
Petra
Bow, wessen Idee war denn dieser Furz??? Das die mir bloss nicht zu nah kommt ;-) der ist doof, ich will doch gar nichts von ihm, außer ein bisschen von der Decke
Der soll sich bloss nicht so anstellen, sonst übernehme ich hier das Kommando :-P
Tschüss bis bald Greta.
11 Wochen alt 13.02.19 Na also geht doch!!!

zu goldig, wie sie sich anschließt :-D
Nachtrag die Bremer… ähhh die “Heringer Dorfmusikanten” :-P
oder man könnte es auch Antijagd Training nennen ;-) Aber Arthur wirkt nicht so wirklich entspannt. ;-) Hihi :-D