Wurfplanung für

           Herbst 2019

 

Da wir nun doch unser Anwesen verkaufen und zum Sommer 2020 hier ausziehen , wird es den letzten Wurf mit Jeanny, wenn alles klappt, im Dezember diesen Jahres geben.



Blue Jean vom Flörsbachtal, genannt JEANNY, geboren am 12.07.2012, blue-merle, zur Zucht zugelassen, 59 cm und 26 Kg, 30,5 % Ami, AVK 0,87, zur Zucht zugelassen.

MDR1                 +/-     carrier,                          ( Transmit )
DM                   N/N     non carrier,                  ( Laboklin )
GCS                  N/N     non carrier,                  ( Laboklin )
CEA/CH          N/N     non carrier                   (Optigen NY)
PRA                  N/N    non carrier                    (Optigen NY)
CEA, rcd2, KATH frei mit 6 Wochen          (DOK)
DMS :  aa bb                                      (Clemson University, USA)
HD A/ED O, Patella frei
DNA Profil vorhanden

Vollzahniges Scherengebiss, Naturkippohren

Alle Gentests wurden ausschließlich per Blut gemacht.
Blue Jean ist somit frei von allen Gendefekten
In Jeanny´s Ahnen findet man Namen wie: Vom Herrn Berg, Hause Rosenpracht, Forsthaus Kittenrain,
Blaze of Gold from the Beautiful Dream, Of Murphy´s Ranch ect.

Jeanny ist die Mama unseres D + F -Wurfes.
Jeanny ist unsere Prinzessin, sehr liebevoll im Umgang mit ihren und den Welpen ihrer Mutter. Für sie bedeutet Mutter sein, das Größte. Will es einem in jedem Punkt Recht machen und ist sehr rücksichtsvoll gegenüber den anderen Rudelmitgliedern.Wir sind so stolz und glücklich, dass wir sie aus unserem B-Wurf behalten haben und mit ihr die Zucht weiter betreiben. Sie ist eher eine ruhige Hündin, kein Balljunkie wie ihre Mutter, oder ihr Bruder Baxter. ;-) Allerdings kann sie auch aufdrehen, wenn es sich für sie lohnt. Auch Sport ist mit ihr möglich, longieren oder Fährtensuche sind sehr beliebt bei ihr. Auch mit ihrer Enkelin Lia (Elia vom Hallerhof) geht sie sehr schmusig um und ist immer an ihrer Seite. :-)  &

Natürlich mit meinem Schatz Akil-Balu, (Wurfwiederholung unserer F-chens) denn in 2 Jahren wird er wohl nicht mehr zum Einsatz kommen, dafür kann dann Bandit bei der Nachzucht an den Start kommen. ;-)  

Akil – Balu vom Flörsbachtal genannt BALU, geboren am 23.11.2011 dark-zobel – weiß, weißfaktoriert und zur Zucht zugelassen,  63 cm und 27 Kg.

MDR1 +/+   non carrier, (Laboklin)
CEA     +/-    carrier,          (Optigen NY) 
DM      +/+   non carrier, (Laboklin) 
GCS     +/+   non carrier, (Laboklin) 
PRA     +/+  non carrier,  (Optigen NY)
KATH frei,                            (10 Monate DOK) 
HD A/ED O, Patella frei 
vollzahniges Scherengebiss, Naturkippohren
DMS: AAbb                            (Clemson University, USA)
HD A / ED O frei
Patella frei
vollzahniges Scherengebiss, Naturkippohren
AVK : 0,87,  American Lines:  83 %
DNA Profil vorhanden


Alle Welpen werden frei sein von: MDR1, CEA, PRA, GCS, DM & DMS!!! Und einen amerikanischen Anteil von 56,75 % haben.
Es können Sable-Merle, Dark-Sable, Tricos und Blue-Merle Krümel geboren werden.

Wurfplanung für Sommer 2021

Dafür denke ich an eine Wurfwiederholung unserer I-chens mit  Lia. Die Kleinen waren charakterlich so super gelungen und tolle Gesundheitswerte sind auch rausgekommen. :-D



Lia “Elia vom Hallerhof”, geb. 03.07.2016, 59 cm, 23,5 kg,Tricolor

MDR1  +/-   carrier,                      (Laboklin)
CEA     N/N non carrier,             (Eltern)
DM      N/N non carrier,             (Laboklin)
GCS     N/N non carrier,             (Laboklin)
PRA    N/N non carrier,              (Laboklin)           
CEA/CH frei mit 6 Wochen,     (DOK)
DMS: Aabb                                      (Clemson University, USA)

HD A / ED  O     
DNA Profil                                       (Laboklin)
AVK: 93,3      AmericanLines:  32,62%

vollzahniges Scherengebiss, Naturkippohren

Zuchttauglich geschrieben am 28.02.2108 

&

Akil – Balu vom Flörsbachtal genannt BALU, am 23.11.2011 geboren, dark-sable/white, 63 cm, 31 Kg.


MDR1 +/+    non carrier,  (Laboklin)
CEA     +/-     carrier,           (Optigen NY)
DM      +/+    non carrier,  (Laboklin)
GCS     +/+   non carrier,   (Laboklin)
PRA     +/+   non carrier    (Optigen NY)
CEA/PRA/KATH frei,        ( DOK)
DNA Profil                             (Laboklin)
DMS:  AA  bb                         (Clemson University, USA)

HD A / ED O frei, Patella frei

vollzahniges Scherengebiss, Naturkippohren
AVK : 0,87,  American Lines:  83 %
Am 08.04.2013 zur Zucht zugelassen 

 

In Balu´s Ahnen finden sich Namen wie: Van-M, Tartanside, Valiant & Shine of Gold ect.>Balu entstammt der amerikanisch/engl. & finnischen Linie und ist frei von allen Gendefekten und schon mehrfacher Vater von wunderschönen KidsBalu ist somit frei von allen Gendefekten.

Alle Welpen werden frei sein von: MDR1, CEA, PRA, GCS, DM & DMS!!!

Leider gibt es immer noch Züchter, die bei ihren Verpaarungen einen CEA -/- (affected) mit einem CEA +/- (carrier=Träger) verpaaren und eine schwere CEA in Kauf nehmen, die zur Erblindung des Hundes führen kann. Oder die 18 weiteren  Augenkrankheiten, die nur von einem Augenarztspezialisten untersucht werden können, nicht testen lassen. Es könnten ja böse Überraschungen warten!!! :-(   Nein danke, uns ist es wichtig, gesunde Collies zu züchten!!!

Ebenso wird bei unseren Verpaarungen MDR1, PRA, GCS und DM immer mindestens ein Elterntier non carrier (+/+) sein. Seit kurzem haben wir auch die Möglichkeit mit neuen Gentests, die in Amerika angeboten werden, die Hochrisikofaktoren der DMS auszuschließen.
Ebenso lege ich sehr viel Wert darauf keine Elterntiere mit Bindegewebsschwäche, Epilepsie oder Autoimmunerkrankungen zu verpaaren. All dies möchte ich vermeiden.

Deshalb ist mein oberstes Zuchtziel, den gendefektfreien, gut geprägten, sozialisierten, charakterstarken, familienfreundlichen und im Lassietyp stehenden Collie zu züchten!

Das sind wir dieser tollen Rasse schuldig.
Sollte Sie das Interesse an einem unserer kleinen Racker überkommen haben, dann können Sie gerne telefonisch einen Besuchstermin mit uns vereinbaren. Die Babys und wir freuen uns.
Aber bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Reservierungen nur bei einer Anzahlung des Kaufpreises, als verbindlich ansehen können.
Sollte ein Rücktritt Ihrerseits erfolgen, so können wir die Anzahlung nicht erstatten, wir möchten hiermit sicherstellen, dass nur ernstgemeinte Kaufinteressenten sich melden.
Würde allerdings der Welpe ernsthaft erkranken und könnte dadurch nicht abgegeben werden, so erstatten wir natürlich die geleistete Anzahlung.
Natürlich können Sie sich unverbindlich in unsere Welpenwarteliste eintragen lassen. Sobald die Würmchen gelandet sind, werden Sie umgehend per Email benachrichtigt. Die Würmchen empfangen ihren ersten Besuch erst mit 5 Wochen, damit wir die Möglichkeit haben alle Babys lange genug beobachten zu können. Dadurch ist es uns möglich Wünsche von Interessenten bzgl. Charakter und Veranlagung eines Welpen zu berücksichtigen.
Dies ist für eine erfolgreiche Vermittlung zwischen Welpeninteressenten und Babys unerläßlich und für uns ein sehr wichtiger Aspekt, denn nur so kann man allen Beteiligten gerecht werden und versuchen eine lebenslange Gemeinschaft zu erlangen.

 

Wurfplanung für Herbst/Winter 2019 mit Jeanny &  Balu

Familie  Sandra L.        Schweiz/ Wallis                                           (blue-m. Hündin)
selbst                                                                                                       (sable-merle Hündin)
Frau       Josefine S.     Hessen / Darmstadt                                     (offen)
Frau       Andrea W.     Niedersachsen / Hannover                         (offen)
Frau       Jane    S.         Unterfranken/ Erlenbach                           (trico offen)
Frau      Nina    R.         Baden-Württemberg/Lörrach                    (Hündin)
Herr      Michael M.     Bayern/Geisenfeld                                        (offen)
Frau Monika van E.     NRW / Meckenheim                                    (trico Hündin)

Wurfplanung  für Sommer 2021 mit  Lia & Balu 

Frau        Sigrid N.         Baden-W. / Konstanz                                   (dark-s. offen)
Frau   Dr. Astrid  G.      Hessen / Nidda                                               (Hündin)
Frau        Kerstin F.       Hessen / Büdingen                                        (Rüde)
Frau     Melanie P.         NRW / Sprockhövel                                      (offen)