Nachzucht H – Wurf Harmonie Phönix Holly

Liebe Susanne,

nachdem wir gestern ganz gut Zuhause angekommen sind, verlief die Nacht erstaunlicher Weise sehr gut. Kein Jammern, leider hat Holly noch Angst vor der offenen Treppe zum Dachgeschoss, sodass das geplante Schlafen im Kennel neben meinem Bett nicht möglich war, dafür hat sie die Nacht mitten im Wohnzimmer gelegen und ich dann auf der Couch. Ich glaube das werden wir beibehalten, allerdings schlafe ich dann irgendwann wieder in meinem Bett. Pipi hat sie einmal auf den Hochflorteppich im Flur gemacht,
wahrscheinlich dachte sie es sei Gras und ich war natürlich nicht schnell genug.
Sie liebt ihr Schaf, den Garten und an unseren Hühnern ist sie zum Glück nicht interessiert.
Beim Gassigehen darf sie noch ganz viel lernen und ich natürlich auch.
Ich bin immer wieder überrascht wie schnell sie ihr Futter inhaliert.
Es macht ihr auch nichts aus, wenn ich ohne sie im Obergeschoss oder Keller bin.

Liebe Grüße aus Butzbach
Renate