Nachzucht H – Wurf Hancock

Hallo liebe Susanne,
Auf der Fahrt war er ziemlich ruhig, Holly war bisschen zappeliger und lauter, hat sich dann aber auch gegeben.
Nighty liebt den kleinen schon und fordert ihn zum Spielen auf, aber da ist er noch bisschen schüchtern.
Mit den Katzen wird es etwas schwieriger. Die waren nicht grad begeistert und mein roter Kater ist so aufgeplustert auf ihn zugelaufen, dass er Angst hatte.
Für heute halte ich sie dann mal getrennt. Ansonsten sind alle begeistert, meine Eltern, mein Sohn mit Freundin.
Gassi war ich auch schon 5 Minuten, aber das reicht ihm heute an Neuem. Es sind halt wirklich noch Babies. Leider hat er obwohl wir öfter im Garten waren weder
Pipi noch was großes gemacht. Aber vielleicht hat er das bei dir noch gemacht. Da hatte ich 2 Häufchen weggemacht.
So ich wünsche dir was, wir sehen uns bald wieder
Liebe Grüße
Kerstin, Hancock und Nighty

13.11.18 Hancock hatte Besuch von seiner Halbschwester Jeanny, seiner Nichte um 100 Ecken Lia und Freundin Elá mit ihrem Frauli, schön wars, tolles Wetter hatten wir auch und das ist Mitte November nicht selbstverständlich.Wir sagen Tchüss und bis zum nächsten Mal, war schön bei euch. :-D