Nachzucht H – Wurf Hancock (Silberlocke) vom Flörsbachtal

Hallo liebe Susanne, Auf der Fahrt war er ziemlich ruhig, Holly war bisschen zappeliger und lauter, hat sich dann aber auch gegeben. Nighty liebt den kleinen schon und fordert ihn zum Spielen auf, aber da ist er noch bisschen schüchtern. Mit den Katzen wird es etwas schwieriger. Die waren nicht grad begeistert und mein roter Kater ist so aufgeplustert auf ihn zugelaufen, dass er Angst hatte. Für heute halte ich sie dann mal getrennt. Ansonsten sind alle begeistert, meine Eltern, mein Sohn mit Freundin. Gassi war ich auch schon 5 Minuten, aber das reicht ihm heute an Neuem. Es sind halt wirklich noch Babies. Leider hat er obwohl wir öfter im Garten waren weder Pipi noch was großes gemacht. Aber vielleicht hat er das bei dir noch gemacht. Da hatte ich 2 Häufchen weggemacht. So ich wünsche dir was, wir sehen uns bald wieder Liebe Grüße Kerstin, Hancock und Nighty 13.11.18 Hancock hatte Besuch von seiner Halbschwester Jeanny, seiner Nichte um 100 Ecken Lia und Freundin Elá mit ihrem Frauli, schön wars, tolles Wetter hatten wir auch und das ist Mitte November nicht selbstverständlich.Wir sagen Tchüss und bis zum nächsten Mal, war schön bei euch. :-D 23.11.18 (12 Wochen alt)Ein paar neue Fotos von unserem süßen Buben und seiner Schwester Holly :-D Hallo liebe Susanne, Wie du siehst, hat sich unser Kleiner bestens in seinem neuen Zuhause und seinem neuen Rudel eingelebt. Die Katzen gehen schon mit spazieren, nur wenn er zu stürmisch wird, ergreifen Sie mal kurz die Flucht. Und manchmal denke ich, er ist jeden morgen ein bisschen größer. Mittlerweile hat auch er es zur Stubenreinheit geschafft. Mit seiner neuen Hundefreundin versteht er sich super, sie überwachen gemeinsam den Garten, durch seinen Einfluss wird sie immer jünger und alberner. Er ist einfach ein toller, wunderhübscher Hundebub :-D
Auch der Besuch vom Schwesterherz Holly war ein voller Erfolg, endlich mal wieder auf gleicher Ebene toben
Molto  kaputti ;-)

26.11.18 ( 3 Monate alt) Eine Freundin von Hancocks Frauli hat das geschrieben. :-D
Hallo Susanne,
am Wochenende war Kerstin mit Hancock da. Was ist das nur für ein süßer kleiner Kerl und derartig gechilled!!!!! Die Katze war ca. 1,20 groß und 8 kg schwer (jedenfalls hat sie so ausgesehen), hat gespuckt und gefaucht – den Bub hat es nicht interessiert. Er ist völlig selbstbewusst durchs Haus marschiert, hat Schuhe eingesammelt und auf den Teppich gepinkelt – alles in aller Ruhe. Bei Paula am Körbchen hat er sich 2 x ein leises Knurren abgeholt – dann ist er halt wieder gegangen. Nur als er zur Katze auf den Kratzbaum klettern wollte hat er sich beim runtergehen ein wenig mehr beeilt – Madame hat ihn aber auch fast gefressen…….. Beim Gassigehen war es mit Paula wunderbar. Er ist einfach cool und kapiert sofort, wie weit er bei ihr gehen kann.
Susanne, für die bevorstehende Geburt drücken wir Lia und Dir alle verfügbaren Daumen!!!!!!! (Paula hat nach gutem Zureden auch das Drücken zumindest einer Pfote in Aussicht gestellt – bei der Katze sind wir nur auf taube Ohren gestoßen).
Liebe Grüße
Angi
Und von Frauli kommt das: Was die Katzen können, kann ich auch!!!
Frauli, du könntest ruhig mal größer kaufen:-P



Huuuuuunger!!!

Ganz liebe Grüße
Kerstin mit Hancock und Nighty

14.12.18


Dezember 2018 Hallo Verena,
Susanne meinte, ich soll noch Bilder schicken.
Vielleicht möchtest du davon noch was reinstellen. Ich finde, du machst das genial, man würde nie merken, dass das Susanne nicht reingestellt hat und überhaupt, sie ist
Mit Recht total glücklich, dass sie dich hat. Ich wünsche dir einen schönen Abend und knuddel Lia mal, die Krümel sind ja noch bisschen zu klein :-D

Liebe Grüße
Kerstin
Häuptling Stehohr :-D

31.01.19 News von Häuptling Silberfell ;-)  
Hallo liebe Susanne,
Ich werde Hancock nicht mitnehmen, will das Autofahren langsam steigern. Bin so froh, dass es jetzt einigermaßen klappt. Dann sind wir ja doch aufgeregt und das überträgt sich dann, vielleicht jammert Michl dann noch bisschen, glaub ich zwar nicht, aber wer weiß.
Heute haben die Hunde hier alles nachgeholt, was sie die letzten Tage nicht gemacht haben. Heute morgen um 7 im Garten schon getobt wie die Wilden, waren den ganzen Tag ziemlich aufgedreht, alle beide. Zwischendurch hab ich mit Silberfell ( ich hätte ihn Gandalf der Graue nennen sollen) für Hundeschule geübt. Da haben wir Hausaufgaben bekommen, weil Anja 2 Wochen im Urlaub ist und nächste Woche guckt sie dann, wer mit seinem Hund geübt hat . Gott sei Dank lernt mein Schatz sehr schnell, allerdings merke ich, wenn ich nicht dran bleibe, vergisst er auch wieder. Ist ja auch erst 5 Monate, mein Kuschelbär. Aber ihm macht es Spaß zu üben. Ist ja auch nur zwischendurch immermal.
Vorher waren wir mit Angi und ihrer alten Dame Paula noch mal Gassi. Da ist er auch super. Er hat sie ja schon öfter gesehen, und wenn Paula einmal deutlich macht, dass sie nicht mit ihm spielen will, akzeptiert er das sofort und nervt sie nicht. So wird Michl bestimmt auch.
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend

Lg Kerstin und Hancock SilberfellHancock und seine hübsche Schwester Holly :-D Bissle die Katze ärgern, kleiner Frühsport, man gönnt sich ja sonst nix  ;-) Was ein süßes Gesichtchen :-D

Februar 2019 Hallo liebe Susanne,
Hoffe, du bist ok und hast jetzt auch ein bisschen Ruhe und deine offiziellen Termine abgearbeitet.
Hier ist, bis auf das Wetter alles gut. Gestern hatten wir Hundeschule und da hat mich mein Schatz mal bisschen veräppelt. Ich stand da, wie gewünscht, als jemand anderes mit einer Übung dran war, Hund neben mir, ich Fuß auf der Leine. Gucke mir konzentriert die Übung an. Dann sollte ich mit Hancock an der Reihe sein. Nehme so die Leine hoch und denke noch, oh verdammt leicht, und gucke und siehe da kein Hancock mehr da nur noch das K9Geschirr. Er saß aber brav ca. 1 m hinter mir. :-) Daraufhin hat er dann für den Rest der Stunde, wenn er nicht dran war, nur noch mit Rückwärtslaufen versucht das Geschirr loszuwerden. Schlori :-D !
Das Gassi gehen gestaltet sich hier auch zu Zeit schwierig. Überall auf die Wiesen und Äcker haben Sie Mist gefahren. Da kann ich ihn nicht aus den Augen lassen oder muss ihn angeleint lassen. Er liebt das, sich mit einem großen Maul voll Mist in bester zirzensischer Manier langsam in die Knie gehen und dann…. Glücklicherweise konnte ich das komplette Wälzen bisher immer grad noch verhindern.:-D :-D :-D Die einzigen Wiesen, die noch nicht gedüngt sind, führen ziemlich nahe an besagtem Komposthaufen vorbei. Da wir den ja seit bestimmt 6 Wochen gemieden haben, war es einen Versuch wert. Er kam auch schön mit, hat sich ablenken lassen und dann ganz plötzlich hat er sich erinnerte: ab die Post, kein Blickkontakt mehr mit mir einfach losgedüst. Hat sich ja dann für ihn gelohnt, denn da er ja etwas flotter, als ich unterwegs ist, konnte er noch paar Häppchen ergattern. Diesen Komposthaufen wird er nie vergessen.
Heute Mittag war Angi mit Michl mal da, zum kennenlernen. Sie hatte gedacht die spielen miteinander, aber dazu ist Michl noch zu klein. Der Süße hatte dann doch Unbehagen vor Hancock, keine Angst, aber es war ihm nichts. Bow ist der Groß
(ach wie süß und klein Michl noch ist)

Hancock ist noch ein bisschen zu groß für ihn.
Aber nächste Woche wollen Renate und Holly wieder kommen, da ist dann wieder richtiges Toben angesagt.
So meine Liebe, jetzt bist du hier auf dem laufenden. Wie geht es Ela? Ist sie noch in Lieblos? Melde dich mal, wenn du Zeit hast.

Bis dahin
LG
Kerstin
13.02.19 Liebe Susanne,
Anbei schicke ich dir jetzt die Bilder, in mehreren e-mails, sonst packt das mein Gerät nicht. Das war ein toller schöner Nachmittag, Renate schließt sich mir da auch an und wir sind begeistert von allen unseren Hunden. Wie harmonisch das ablief, kein Gezicke, nicht mal unter den älteren Damen, obwohl es immer heißt Hündinnen vertragen sich nicht. Alle waren absolut super. Und auch auf meine Nighty bin ich ganz stolz, dass sie als Älteste auch bei uns im Garten weder mit Ginger noch mit Jeanny gezickt hat, sondern sogar spielen wollte (da kommt dann wahrscheinlich der Border durch :-) . Alles super soziale
Hunde. Und Hancock wurde ja dann immer sozialer :-) :-) :-) zu viele Damen !!!
Und vielen Dank für den Kuchen, hab ich vorher glaube ich vergessen ;-) .

Schönen Abend noch und halte mich auf dem laufenden, wegen Jeanny. Hoffentlich bis bald.



Hier kann man Hancock mal mit seiner Nighty und Schwester Holly sehen. :-D
Hier mal mama Ginger und die Kids :-D

In ganz Büdingen gibt es wohl nur Tricos? ;-) :-P

Bruder und Schwester :-D
Gandalf der Graue und Holly mit Nighty :-D
März 19 Neuigkeiten von unserem süßen Hancock mit 7 Monaten, so langsam wird der Schatz zum Mann


Es hat ja wirklich nur geregnet ;-)

März 2019 Besuch von seinen Eltern und Halbgeschwistern, sowie Schwester Hope-Abby, bei super schönem Frühlingswetter.:-P

Neuigkeiten von unserem süßen Kerl Hancock im April 19
Liebe Susanne,
Vielleicht hast du ja noch nen Maulkorb übrig. :-P
Hancock ist furchtbar, wenn man dann noch genervt ist…, ich kauf ihm bald einen Maulkorb, er ist nur am kauen, den ganzen Tag, ich weiß gar nicht, wo er das alles her holt. Heute morgen war ich im Bad, da hat es gepoltert, ich mich beeilt – ein großer verzweigter Ast im Wohnzimmer, dann habe ich ihm 2 x Blumenuntersetzer, 2 durchgekaute Wäscheklammern und die Hängeteile für einen Blumentopf abgenommen ( hat er wohl bei meiner Mutter gefunden) gerade hatte er ein vertrocknetes großes Büschel Pflanzen auf die gekehrte Terrasse gebracht und verkrümelt es schön – wo er die her hat sehe ich wohl erst morgen und dann hat er einen meiner Arbeitsschuhe erwischt, weil ich vergessen hatte die Badezimmertür zuzumachen, und den Verschluss kaputt gebissen. Und wir waren heute 2 x 45 Minuten spazieren, vor der Arbeit und danach. Dann guckt er mit seinen großen dunklen Augen und den süßen Kippohren total unschuldig :-( :-D Da kann man ihm ja nicht böse sein !!!
Lg
Kerstin
Hiiiilfe die Katze klaut meinen Knochen, nein ein Scherz, ist mein Kumpel :-D Manno, jetzt dreht sich wieder alles um unseren Besuch, dieser Langbeinige da vorn ;-) Die Kleine war klasse mit der konnte ich Toben, Toben, Toben … umfallen und wir waren platt. :-D

Noch ein paar Aufnahmen von unserem Süßen (er könnte auch Michl heißen ;-)   ) :-D Frauliiii, was gucken wir denn heute Abend?Ich muß erst noch helfen Aufräumen…Verstecken is nicht, wir müssen alle Arbeiten :-P Der lag hier ganz alleine und vor allem leer rum, hab ihn entsorgt, gell Frauli?Wir müssen aber noch Gassi gehen bevor das Abendprogramm anfängt, hier bringe ich dir deine Schuh :-D Der lag auch ganz einsam hier rum, also Frauli du mußt schon ein bisschen mithelfen…Der is wohl noch von Ostern übrig gebleiben, ob da wohl noch was Leckeres drin ist?Ich bring ihn mal rein, bevor es Ärger gibt…Mist… erwischtda war echt nix drin, hab alles umgekrempelt :-(