Nachzucht F-Wurf Fine Finou (Lona)

19.03.18 Unsere feine Finou-Lona ist ja auch schon ausgezogen. Hier kommen eine paar schöne Fotos und eine kleine Email von ihrem neuen Frauli:

Liebe Susanne, lieber Gernot,
wie schon am Telefon gesagt ist Lona gut hier in Breitenholz angekommen. Am ersten Tag waren wir nicht schnell genug, um mit ihr rauszugehen, so gab es ein Pipi- und Kackahäufchen bzw. -Pfützchen. Aber schon am ersten Tag hat sie im Garten einen festen Platz gefunden, an dem sie sich meist schnell löst. Wir sind ganz begeistert, wie schnell sie alles lernt. Eine der größten Herausforderungen ist es, ihr genügend Ruhe zu verschaffen. Es gibt hier einfach noch sehr viel Neues für sie zu entdecken. Die Box hat sie sehr gut angenommen, manchmal muss man sie zu etwas Ruhe darin zwingen. Sie wirkt sehr unerschrocken. Nach kurzem Zögern hat sie Gefallen an unserer Terrassentreppe (nur drei Stufen) gefunden. Wenn man sie nicht davon abhält, würde sie gerne mehrmals hintereinander hoch rennen. Wir sind uns allerdings etwas unsicher, ob Treppensteigen und hüpfen jetzt schon gut für sie ist. Soll man sie also lieber davon abhalten (auch wo herunterzuspringen)? Das Fressen mit dem Trockenfutter klappt prima, Stuhlgang ist fest, aber nicht übermäßig trocken.
Anbei noch drei Bilder von der süßen Maus in ihrem neuen Zuhause.
Viele Grüße von den Straubs

Neues von  Lona

Hallo Susanne,
das neueste in Kürze …..
wir sind sehr begeistert wie ruhig und souverän Lona neue Situationen meistert!
Im Restaurant lag sie total entspannt unter dem Tisch! Mit unserer Nachbarhündin (Golden Retriever 7 Jahre) und einer anderen Hündin war sie sicher und etwas frech bzw. forsch im Umgang.
Sie erkundet gern neue kurze Waldwege. Spiel sehr gern im Sandkasten mit, buddelt wie verrückt.
Sitz auf längeren Radtouren mit unserem Jüngsten im Anhänger, ist sehr freundlich und interessiert an fremden Menschen.
Es gäbe noch viel mehr zu berichten, aber das dann beim nächsten Mal……

Viele liebe Grüße aus Ammerbuch,
Sonja mit Familie

24.04.18 Neuigkeiten von unserer süßen Lona und eine Email von ihrem Frauli:
Hallo Susanne,
anbei ein paar neuere Fotos von Lona.
Auf dem ersten sitzt sie begeistert vor unserem Meerschweinchenstall.
Leider kommt sie immer wieder in Versuchung, diese hüten zu wollen.
An den ersten warmen Frühlingstagen hielt sie sich besonders gerne im Sandkasten auf.
Sie ist inzwischen stubenrein (nachts bis zu 10 Stunden!), macht mit Begeisterung kurze
Waldspaziergänge mit Leckerli-Suche und lernt nach wie vor sehr schnell.
Es ist eine große Freude, mit ihr Sachen zu trainieren.

Viele sonnige Grüße aus Breitenholz,
Sonja mit Familie Wie süß sie warten kann…

So, wir bauen jetzt eine Sandburg :-D Sie ist so eine hübsche Lady, dass muß man mal ganz klar sagen :-D

05.05.18 Schöne Neuigkeiten von unserer süßen Lona.
Hallo Susanne,
der erste Welpenkurs heute mit Lona war klasse, alles aufregend und neu.
Eine kleine Gruppe von ca. 6 Welpen, manchmal auch kleiner.
Drei sehr nette engagierte Trainerinnen und das ganz tolle….. es ist noch ein netter Collie Rüde dabei, er ist 22 Wochen und er und Lona könnten vom Aussehen her Geschwister sein, also auch ein besonders hübscher!
Lona hat dort schon nette Freundschaften geschlossen vor allem der Collie hat es ihr sehr angetan! Das passt eben……!
Sie ist auch dort null ängstlich mit anderen und spielt seeeehhhr schön!
So nun sind wir guter Dinge was die Welpegruppe angeht und freuen uns schon auf nächstes Mal, wir berichten…..!
Wir schicken demnächst mal ein Bild wie süss Lona mit unserem Jüngsten im Fahrradanhänger mitfährt, einfach niedlich und so ist sie immer mit dabei, auch wenns bei uns mal sportlich wird.

Viele liebe Grüße aus Ammerbuch,
Sonja, Rainer, Finn und Tom und natürlich Lona

11.06.18  Neue Urlaubsfotos von Lona im Juni 2018

Hallo Susanne, hallo Gernot,
anbei ein paar Bilder von unserer Lona in Südfrankreich. Die könnt Ihr gerne auf Eurer Seite verwenden, wenn Ihr wollt. Wir sind so begeistert, was sie für eine tolle Reisebegleiterin ist. Sie hat problemlos die lange Fahrt mitgemacht, ist mutig ins Wasser gegangen, hat am Pont Du Gard viele Mensch-Hund Begegnungen souverän gemeistert. Klettereien am Fluss machten ihr Spaß. Außerdem hatten wir Glück, dass wir sie auf einem sehr einsamen Campingplatz viel frei laufen lassen konnten.

Viele Grüße,
Sonja und Rainer mit Finn und Tom

 

News von der hübschen Lona Sommer 2018
Hallo liebe Susanne!
Nun melden wir uns mal wieder kurz.
Lona geht es sehr gut, sie ist inzwischen eine anmutige Schönheit, wird oft von Fremden bewundert!! Außerdem fällt auch einigen auf, wie gut sie hört….
das freut mich (Sonja) besonders, denn wir üben ja fleißig!
Es ist eine wahre Freude, wie schön sie mit anderen Hunden kontaktet!
Nun muß ich euch aber noch kurz von unserem kleinen Schreck von kürzlich erzählen:
Lona war kurz allein im Garten, als sie dann rein kam wählzte sie sich wild, vor allem mit Kopf an Boden.
Ich beobachtete ihr Verhalten, dann fiel mir mit erschrecken auf, wie sich ihr Aussehen veränderte
Plötzlich kam sie mir sehr faltig vor, Sekunden drauf auch recht geschwollen… mir wurde klar, jetzt nicht lange zögern,
alle (Kind und Hund) einladen ins Auto
und auf zum Tierarzt ums Eck (Gott sei Dank!) Ich hatte soooo Angst um die Kleine, dachte an allergische Reaktion und als Folge Atemnot…..!
Die Tierärztin bestätigte meinen Verdacht, ziemlich sicher von Biene oder Wespe.
Dann bekam sie Notfallmässig!! eine Cortisonspritze und kurz darauf war sie zwar schlapp (und suuper anhänglich und schmusig)
aber die Schwellungen, Fieber etc. wurden schnell wieder besser.Puuuuhh welch Schreck!

Noch was schönes, am Wochenende waren wir mit Wohnwagen am See und wohnten am Bach, da war unsere Lona viel und gern! im Wasser. Sie war wieder mal eine wunderbare Begleitung für uns!

Wir grüßen Euch,
Lona, Sonja, Rainer, Finn und Tom