Trächtigkeitstagebuch H-Wurf

Es kommt immer anders als man denkt… ;-)

Nachdem wir am 17.07.18 von unserem süßen Überraschungspaket erfahren haben, nämlich das unser Balu seine geliebte Ginger wohl am 24.06.18 gedeckt haben muß, sind wir nun doch nach anfänglichem Schreck voller Vorfreude, schließlich haben uns die beiden in der Vergangenheit wirklich tolle Kids beschert (siehe C + E-Wurf).

17.07.18 Dann beginnen wir also mit dem 25. Trächtigkeitstag Gewicht 25,3 kg. Wir bekommen kleine “Uppsis” wie eine liebe Freundin von mir sagte. :-P Ginger geht es gut sie hat sich ja jetzt 2,5 Jahre ausgeruht und wer weiß was die beiden bewogen hat uns nochmal so süße Krümel schenken zu wollen. Wir lassen uns überraschen. Die Kleinen sind jetzt ca. walnussgroß und die Ohren, Augenhülle, Tasthaare haben sich gebildet, sowie die Beine, Pfoten und Zehen (zu diesem Zeitpunkt noch schwimmhäutig) sind deutlich erkennbar. Morgen am 20.07.18 (27. Tag) sind  alle wichtigen Organsysteme im Groben angelegt, die endgültige Körperform ist bereits in ihren Grundzügen erkennbar und die Gesichter nehmen Gestalt an. Die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Wir haben es schon weit gebracht!!! Jetzt sind es  noch gut 5 Wochen bis die kleinen Krümel  das Licht der Welt erblicken. :-D

22.07.18 (5.Woche 29. Tag) Nachdem sich hier alle etwas gesammelt haben und sich auch auf meine Würmchen freuen, passiert hier gerade nicht viel Neues. Ich bin immer anhänglicher und möchte Frauli am liebsten mit NIEMANDEM teilen. Aber das geht ja leider nicht, also verteidige ich hier immer meinen Platz direkt neben ihr. Aber wie du siehst ist hier noch eine Klette unterwegs  ;-) Können wieder nur die Oberschmuser bei rauskommen. :-P

Inzwischen darf ich auch wieder Ball und Frisbee spielen. Falls euch interessiert was so alles in meinem Bauch abgeht, dann könnt ihr ja hier mal schauen: www.yellowstoneaussies.de/entwicklung-eines-welpen-im-mutterleib

25.07.18 (5.Woche 33.Tag) Oh man, hier ist es so heiß ich mag gar nicht rausgehen, Frauli und ich mutieren schon zum “Drinnie” ;-) . Ich geh nur für Hundeeis raus :-P Heute hat sie mich auch mal wieder mit dieser doofen Leine Gemessen (sowas nennt sich wohl Maßband) und meine Tailie mißt 61cm mein Gewicht konnte ich noch gut halten 25, 7 kg . Im Moment wollen wir nur morgens und abends Gassi gehen und am Nachmittag mal schnell strullern , mehr geht nicht, sonst vertrocknen meine Krümel noch auf dem Weg.. ;-) Meine Hauptbeschäftigung besteht zur Zeit aus Schlafen, Kuscheln  und nochmal Schlafen.  Meine Mäuse haben sich schon für ihr zukünftiges Geschlecht entschieden und fangen jetzt gerade an die passende Fellfarbe auszusuchen.  Wie immer wird es sehr spannend werden. Also haltet euch wacker bei der Hitze, liebe Grüße eure Ginger  :-D

28.07.18 (noch 5. Woche 35. Tag) Also,… ich muß euch was erzählen, haben die Zweibeiner doch tatsächlich so einen Mini Krümel geholt, ich war vielleicht beleidigt kann ich euch sagen. :-( (Auch wenn ich zugeben muß, dass die Lütte echt süß aussieht), aber das sag ich natürlich nicht, niemals!!! Lia war übrigens auch etwas traurig, guckst du… nein ist ein Scherz, ihr war es viel zu warm. ;-) Ach ja und zu allem Verdruss kam dann auch wieder diese doofe Waage ins Spiel mein Gewicht ist jetzt bei 27 kg und meine Tailie mißt 63 cm. Kann sich doch sehen lassen, gell? Bei den letzten Krümel vom E-Wurf hatte ich zur gleichen Zeit 1,7 kg mehr drauf. :-O

30.07.18  (6.Woche 37.Tag) Huhu ich melde mich noch mal aus dem Brutofen Spessart, also wenn ihr glaubt das ich jetzt viel raus möchte, dann irrt ihr euch, wir liegen hier nur faul auf den kalten Fliesen rum.  Frauli hat es zum Glück recht kühl bei uns im Haus (22 -23°) Und wir gehen wirklich nur ganz früh und spät abends raus, aber da dann auch Toben, hihi meine Leidenschaft. Es geht mir gut und den Krümeln auch, (MEINEN). ;-)   So entspannt im kühlen Gras liege ich dann gerne nach dem Toben.
Ach übrigens meine Krümel haben jetzt die Augen und Ohren fertig entwickelt, die Finger sind separiert und sie sind jetzt ca. 6 cm groß. Fast fertig die Süßen. ;-)
LG. eure Ginger

08.08.18 ( 7. Woche 46. Tag) Entschuldigt, dass wir uns nicht melden, bei meinen Babys und mir ist alles in Ordnung (Tailie 67 cm), aber  unser Herrchen ist todkrank in der Klinik und Frauli ist völlig verzweifelt und hat keine Zeit und auch Kraft um hier ein schönes Tagebuch zu kreiren. :-( Es ist wirklich sehr traurig und wir hoffen ihr habt Verständnis dafür. Auf dem Link der oben hinterlegt ist (Welpenentwicklung im Mutterleib) könnt ihr alles sehen wie weit die Krümel bereits sind. Ganz liebe Grüße eure Ginger

 13.08.18  (8. Woche 51. Tag) Die zeit rast mit eiligen Schritten und Frauli hat noch so viel für Herrchen zu erledigen,  manachmal darf ich mit in die Klinik wenn es paßt. Mir und den Krümel geht es gut, wir laufen morgens und abends immer große Runden damit schön fit bleibe und ich die Geburt, die ja bald ansteht, gut meistere. Drückt die Daumen für Alles, eure Ginger

19.08.18  (9.Woche 57. Tag) Ja, was soll ich euch erzählen, Frauli ist sehr oft traurig und auch abwesend weil sie Herrchen besucht, das macht mich dann immer etwas wehmütig, weil ich sie ja um mich haben möchte. Aber es ist einfach zu warm, die relativ lange Fahrt und dann im Zimmer von Herrchen ist es wärmer als Zuhause. Deshalb bleibe ich dann lieber hier. Aber wir durften ihn alle schon besuchen, natürlich nacheinander. Da gibt es auch Therapiehunde, Labbis, aber die sind nicht so lieb wie wir, dass sagen die im Krankenhaus auch alle und wollen uns immer streicheln. Guckst du Ich finde es aber ziemlich langweilig dort, Lia ist gerne da, aber die ist jetzt mit Jeanny erst mal zu Tayo in den Urlaub gefahren, damit Frauli sich etwas mehr um mich kümmern kann. Aber hier sind noch die letzten Fotos von unseren Gassi Runden morgens und abends, wenn es nicht mehr ganz so warm ist. Meine Krümel machen sich inzwischen auch ziemlich breit, so das ich auch froh bin, wenn die kleinen Monster endlich da sind. Lange wird es ja jetzt nicht mehr dauern. Liebe Grüße eure Ginger.

PS.Drückt mal morgen für Herrchen die Daumen, dass der Arzt uns sein ok gibt und er endlich nach Hause darf.

23.08.18 ( 9.Woche 61. Tag)  Ich melde mich nochmal, bevor die Krümel ihre große erste Reise machen wollen. Aber ich hoffe noch nicht, wo es noch so heiß ist. Frauli hat heute noch ein paar Fotos von uns gemacht. Herrchen hat es geschafft, er durfte am Dienstag endlich Heim und Frauli ist mega happy. Ich natürlich auch weil Frauli jetzt immer bei uns ist. So hier kommen noch die Fotos und drückt mal alle lieb die daumen, dass alles glatt geht. Eure Ginger Elá durfte auf alles aufpassen :-D

24.08.18 (9.Woche 62.Tag) So langsam hab ich auch keine Lust mehr, immer so warm und für 9 Krümel hier als Großraumtaxi zu fungieren. Aber ich habe morgens die Temperatur bei mir runtergeschraubt, damit die Damen und Herren endlich das Hotel “Mama” verlassen.  ;-) Das haben sie dann auch begonnen am Ende des Tages und bis morgens 7:00Uhr waren ja auch fast alle da. Also ich wußte das noch was kommt die Zweibeiner nicht. Als Frauli dann mal 1 Stunde schlafen wollte habe ich noch schnell 2 Damen verabschiedet, gaaaaanz alleine und um kurz vor Mittag leider meinen 2. Sohn tot geboren. Aber wir haben hier jetzt wieder eine Mädelsband mit eigenem Manager ;-) .