Welpentagebuch F-chens

12.01.18 So, meine lieben und treuen Fans, die Aufregung um die Geburt meiner F-chens hat euch ja mein Herrchen übermittelt. (stolz bin, er hat noch NIE in die Tagebücher geschrieben). Aber Frauli und ich waren etwas beschäftigt. Meine schwerste Zeit war die Nacht vorher mit den ganzen Senkwehen und ab 9:30 dann 1 Stunde  lang Presswehen bis zur Geburt meiner 1. Sable Tochter nämlich um 10:30 die Geburt im Schlafzimmer war eine Premiäre, die 2. kam um 11:10 und die 3. um 11:55 Uhr zur Welt, wie es sich gehört in der Wurfkiste. :-D So weit, so gut. Nur dann tat sich fast 3,5 Stunden nix mehr, daher die Fahrt zum nächsten Tierarzt. Dort hat man dann Ultraschall, Röntgenbild und einmal abgetastet von innen, :-0 . Normalerweise mag ich das ja nicht, aber das war dann wohl doch ganz hilfreich, denn dadurch konnte ich nun meine sable-merle Tochter im Eilverfahren in der Wartehalle der Klinik bekommen (leider kein Foto, 16:25 Uhr, aber sie ist jetzt ein Ausländer). Wir sind dann natürlich gleich wieder Heim gefahren. Und während Frauli aufs Gas trat brachte ich im Stehen meine 5. Tochter eine süße Tricomaus zur Welt (natürlich kein Foto,17:05 Uhr, auch außerhalb von Mosborn). Aufregend gell? ;-) Ja es war für alle nicht lustig kann ich euch sagen. Auch wenn es freudige Ereignisse sind, so waren wir doch reichlich gestresst. Zuhause ging es dann wieder langsamer und um 18:35 Uhr brachte ich dann meine letzte sable Tochter, unser Fliegengewicht zur Welt. Aber nciht das ihr denkt in der Wurfkiste, nein im Garten, auch eine Premiäre !!! Dieser Wurf ist was ganz besonderes. :-P Ein Haufen voller Glück :-P Aber wir wußten durch das Röntgenbild dass noch jemand in mir schläft, Frauli tippt auch ganz richtig, dass es so langsam ein süßer Kerl sein müßte, aber es ging und ging nicht vorwärts, erst gegen 21:45 Uhr schafften wir es gemeinsam ihn herauszu bringen. Aber eben leider erfolglos. :-(   Jetzt haben wir hier halt ein wenig Mädchenüberschuß, die armen Männer bei uns Zuhause. ;-)

So, jetzt muß Frauli noch was tun, bis demnächst eure Jeanny mit Unterstützung ;-)

13.01.18  Melde mich mal schnell, meine Tipse ist jetzt leider ein bisschen viel am Arbeiten, sodaß es etwas seltener sein wird, dass hier nette Dinge geschrieben werden. ;-) Aber ihr könnt sicher sein, es kommt uns Mädels zugute :-D Eins muß ich euch aber erzählen, meine Mutter hatte den ersten Kontakt mit unserem Caramelchen haben dürfen. Guckst du… Sie war gaaanz vorsichtig.  Nur noch kurz erwähnt, die Lütten nehmen super zu. Morgen wird die 1. die 500 g Marke knacken. Ihr könnt ja mal raten wer das ist. ;-) Ganz liebe Grüße eure Jeannymaus :-D Was galubt ihr wohl wo Caramelchen wieder steckt? 14.01.18 Wir sind gerade mal 3,5 Tage alt und unser Papa war uns besuchen , freu :-D Er ist gaaaanz stolz, mein Großer :-P

Gestern spät abends wurde wie immer noch gewogen, was die Mäuse so zugenommen haben und leider waren bei unsere Chenoa nur 10 g mehr auf der Waage. Dann kam noch hinzu das bei mir die Milch gerade umbestellt wird, von Biestmich auf Normaproduktion, die auch schneller für Zunahme sorgt. Aber ich hatte so gar keinen Appetit und auch keinen Durst. Tja, kennt ihr eigentlich mein Frauli? Die kennt da nix, also riesen Spritze ausgepackt und ab in mein Mäulchen, noch ein paar aufbauende Zutaten hinzu und siehe da heute morgen hat wieder alles geschmeckt und die Milch floß auch wieder. :-D :-D Klein Chenoa wurde halt öfter mal an die Batterie angschlossen, weil die Maus ist faul, könnt ihr euch das vorstellen. Schläft lieber und läßt sich bedienen. Aber auch da hat Frauli sie nicht gelassen. “Es wird gegessen wenn der Tisch gedeckt ist.” Und heute morgen hatte sie doch schon 20 g mehr drauf, also geht doch… ;-) Leandra halt mal die Nase raus, ist es noch frisch???So gemütlich lag ich hier mit den Kiddis und da kommt doch Herrchen und will noch ein paar Umbauten machen, also Umzugdanch war es seeeehr warm, aber die Lütten fanden es klasse.Paar liegen :-D Imana schwamm durch die Wurfkiste, weil ich so geschwitz habe. ;-) Kleines Suchspiel, wo sind meine 6 Mäuse?Stellt euch vor sogar Elá kam uns besuchen, aber da bin ich “not amused”.

Sie kann ja selber erst mal die Arbeit machen. ;-) Fiby & Caramelchen sagen euch tchüssi bis morgen. :-P
PS. Melde mich nur ganz kurz,  meine Kleinste hatte heute 50g mehr, genau wie die, die heute die 520g Marke hatten. Bin so stolz das Frauli so hartnäckig ist. ;-) 15.01.18 Huhu, oh man ich dachte alles ist vorbei jetzt zwickt es wieder in meinem Bauch und ich muß andauernd raus, decoriere schon den ganzen Tag mein Laken um, nix gefällt mir.Ach und ich hab ein Foto von meinem eigenen Privatsekretär gefunden. ;-) Ich weiß ist ein bisschen dunkel, aber gemütlich ;-)   Ich zeig euch mal ein geheimes Foto, psst… aber nicht verraten. So gut werden die Mäuschen und ich bewacht. :-P Hier die Mäuse von heute mit 5 TagenIch sag ja, nix paßt. Auch der Korb war nicht recht. :-( So wars besser. :-P die bunten Tücher sind keine Deco, sonder waren extra zum zerwühlen, aber ich wollte NICHT!  So, jetzt noch kurz zu den Gewichten meiner Mäuse:

Vom Tag der Geburt waren ja alle ziemlich nah beieinander,  jetzt aber der Reihe nach;

Nr. 1 war Fiby mit 380 g  – 520 g, Finou 370 g – 460 g, Leandra 360 g – 450 g, Caramel  360 g – 470 g, Imana  350 g – 450 g, Chenoa 290 g -  380 g. Das muß ich euch jetzt noch zeigen, bin so happy, wie toll sich die Lütten machen.Stand heute Abend:

Fiby 550 g, Finou 490 g, Leandra 500 g, Caramel 530 g, Imana 500 g, Chenoa 490 g. Die maus hat den Rekord gebrochen und das alles mit 5 Tagen , die letzten 3 Mäuse sind ja erst am Nachmittag geboren wurden, wogegen die 3 Ersten am Vormittag, also mit einem halben tag Vorsprung. Freu  :-D :-D :-D

Nachti Caramelchen, Nachti Leandra, bis morgen ihr Lieben :-D

Hallo ich bins wieder eure Jeanny , na das war ja was, da hat doch mein Frauli die Nacht oben im Schlafzimmer ohne mich verbracht. :-( Ich weiß, mein Herrchen lag dafür mir gegenüber, aber sorry, das ist nun mal nicht das Selbe, dafür war dann aber die Begrüßung heute morgen dementsprechend. :-D Herrchen hat mir heute mein Röntgenbild von unserem Ausflug aus der Klinik mitgebracht, da könnt ihr noch die 4 erkennen warum es nicht weiter ging … Caramelchen, Imana, Chenoa und meinen Sohn (von links nach rechts)Das kann auch nicht jeder sagen, dass er genau sieht, wo sein Baby in meinem Bauch gelegen hatte. :-D Ansonsten geht es uns 7 gut wir schlafen und trinken und schlafen … Also bis morgen eure Jeanny :-D

18.01.18 ( Babys 2.Woche Tag 8 hat begonnen) Also gestern war ich ein wenig stinkig, nehme an meine Hormone ändern sich gerade wieder und da hatte ich eine schlimme Laune, aber die ist heut weg, dafür ist mir übel. Mag auch nicht so wirklich fressen, obwohl mir Frauli immer einen Appetizer mit drauf macht.  Auch das Wasser mit Ziegenmilch gemischt wollte ich eigentlich nicht, aber Frauli zuliebe habe ich sie getrunken. Und was war, sie kam postwendend wiederraus, zumindest ein Teil. :-( Heute ist aber auch alles sehr aufregend, Elá bekommt jetzt wohl doch schon ihre Flöhe und ich würde sie gerne mal besuchen, aber Frauli meint ich soll die beiden da drüben mal alleine lassen. Dann geh ich eben zu meinen Mäusen. :-/ Heute sind wir ja auch schon in der 2. Woche da stellt Frauli bestimmt wieder neue Fotos auf die Wurfseite. Bis die Tage, tchüssi eure Jeanny